Monatshighlight August

Hier möchte ich euch nun mein Monatshighlight August vorstellen.
Dabei handelt es sich um "Die große weite Welt der Mimi Balu" von Kati Neumann.
Der Roman ist im Knaur Verlag erschienen und kostet als Taschenbuch 9,30€.

Die junge Michaela Balutzke wohnt in einem kleinen sächsischen Dorf und muss dort einen Ausbildung zur Bäckereifachverkäuferin in dem Familienbetrieb machen.
Darin sieht Michaele jedoch nicht ihre Erfüllung und merkt schnell, dass sie das auf Dauer nicht glücklich machen wird.
So entscheidet sie für sich schnell, dass sie aus dem kleinen Dorf raus muss.
Und so packt Michaela ihre wichtigsten Sachen zusammen und zieht nach London.
Da ihre Ausbildung dort nichts wert ist, muss sie sich schnell eine andere Alternative suchen und beginnt so, mehrere Kurse zu belegen und so weitere Qualifikationen zu erlangen.
Mit diesen kann sie jedoch auch nicht das große Geld machen und hat am Ende mehr in die Kurse investiert, als das sie ihr was bringen.
Ihr größter Traum ist es, auf den ganz großen Bühnen zu stehen. Diesen Traum verfolgt sie seit sie nach London gekommen ist und hat auch eine eigenen Band gegründet, für die sie ihren Namen geändert hat.
Sie nennt sich nur noch Mimi Balu.
Obwohl man als Leser erst das Gefühl bekommt, dass es sich bei Mimi um eine junge Frau handelt, wird diese schon bald 40 Jahre alt.
Ihren Geburtstag kann sie jedoch nicht im Kreise ihrer Familie feiern, da sie genau an diesem Tag einen Gig hat. Ihre Familie findet diese Tatsache nicht sonderlich gut.
Nur Oma Trude freut sich für ihre Enkelin und reist direkt nach London, um Mimi bei ihrem Auftritt zu zujubeln.
Mit der Ankunft vom Oma Trude in London nimmt jedoch das Chaos seinen Lauf.

Ein super lustiger Roman, den man am liebsten nicht mehr aus der Hand legen möchte.
Die verschiedenen Charaktere sind sehr sympathisch und man kann sich super in Mimi und ihre Gefühlswelt hineinfühlen.
Es werden viele Klischees vom Leben auf dem Dorf bestätigt.

Sehr lesenswert!!

Kommentare

Beliebte Posts